Wohlfühlen und Wärme

Mit dem Wohlfühlen ist es ja so eine Sache: Bei jedem ist es anders. Und trotzdem ist es überall gleich. Denn wohlfühlen tun wir uns dann so richtig, wenn sich ein derart wohliges Gefühl in Leib und Seele ausbreitet, dass wir schnurren würden, wenn wir es nur könnten.

Mit der Wärme hat das Wohlfühlen auch immer zu tun. Denn wenn’s draußen warm ist, ist es auch drinnen warm. Und das wiederum bedeutet: Nur wenn wir es in unseren Räumen schön warm und behaglich haben, können wir darin auch Herzenswärme und Lebensfreude empfinden.

Die nächsten Meisterwelten zeigen Ihnen, wie wohlfühlen gut gelingen kann: Um die wahre Wärme geht es dabei und darum, dass man sie nicht messen, sondern nur fühlen kann. Aber auch um die Sonne. Sie wärmt, weil es ihr gefällt, und das ganz ohne Rechnung übrigens. Sonst brauchen Sie fürs Wohlfühlen nur noch das Wesentliche: Farben und ganz viel Licht. Dann können in Wohlfühlräumen sogar Wohnwunder passieren. Und ein kleines Simsalabim.