Ausflüge im Sommer- Segenstour - Valentin Schaunigg

Schaunigg GmbH & CoKG
Valentin Schaunigg

Kringstraße 180
8250 Vorau
 office@schaunigg.at
 Betriebswebseite

Meisterwelten

Vorau: Gold und Glanz, Barockstift, Höllensturz und uralte Lindenallee

In Vorau im Wechselland arbeitet Vergolder Valentin Schaunigg mit einer Technik, die tausende Jahre alt ist und zum immateriellen Kulturerbe in Österreich gehört: der Polimentvergoldung. Besonders gut lässt sich der einzigartige Glanz, der pures Gold vortäuscht, in der prächtigen Barockkirche von Stift Vorau bestaunen - dem einzigen bestehenden Augustiner Chorherrenstift in der Steiermark. Allein die Fahrt dorthin durch eine bereits 1309 erwähnte Lindenallee ist schön. Ebenfalls unbedingt anschauen: die Stiftsbibliothek und den „Höllensturz“ in der Sakristei. Das berühmte Bild von Johann Hackhofer stellt furchterregende Höllenqualen dar. Zum Entspannen geht’s nun ins Freilichtmuseum, gleich neben dem Stift. Im Ortszentrum von Vorau beeindruckt das Rathaus, mit flammenähnlichen Giebeln aus dem 16. Jahrhundert. Von dort ist es schon ganz nah zu Valentin Schaunigg, der in seiner Werkstatt nicht nur vergoldet, sondern auch Möbel restauriert und Bilder rahmt.

1
Mai 2020
   -   31
Aug 2020

Nächste Termine

Weitere Termine im Jahreslauf der Meisterwelten