Muttertag - Bäckerei Felber

Bäckerei Erich Felber GmbH & Co. KG
Stefan Felber

Oberer Markt 2
8190 Birkfeld
 +43 3174 4546
 office@felber-schokoladen.at
 Betriebswebseite

Meisterwelten

Mama mag Schokolade

Wer jetzt noch kein Geschenk hat: Schokolade ist immer eine Lösung, zum Beispiel die gleichnamige Edelbitterschokolade mit Rosinen und ganzen Haselnüssen von Felber Schokoladen in Birkfeld. Oder  „Für die Beste“, eine Milchschoki mit Erdbeer-Creme. Die Milchschoki „Von Herzen“ wiederum ist mit Prosecco-Creme gefüllt. Macht super Laune am Muttertag! 

Was bietet Stefan Felber mit seiner Schokoladen-Manufaktur an?

Die größte Sammlung aus verschiedenen Schokoladenformen in Europa – ob Geige, Fußball, Fahrrad, Flugzeug oder Helm: „Man kann Schokolade in so gut wie jeder Form verarbeiten“, sagt Stefan Felber. Rund 4.000 verschiedene Formen warten in Birkfeld auf ihren Einsatz, ist die gewünschte Form nicht dabei, wird sie hergestellt: „Wir können alles machen“, bestätigt er, „sogar kleine Motoren haben wir schon für ein Unternehmen in Schoko gegossen.“ Einzigartig sind auch die Spezial-Schokoladen aus mitgebrachten Zutaten. „Ein Winzer ließ seinen Wein in Schoko gießen und verkauft ihn nun als zusätzliches Produkt“, erzählt Stefan Felber. Auch Privatpersonen bringen Zutaten, die sie in Schokolade verwandeln lassen: „Selbst eingekochte Marmelade von Erdbeeren aus dem eigenen Garten zum Beispiel oder kroatische Oliven aus dem Urlaub.“ Möglich ist so gut wie alles, einzige Bedingung: 70 Tafeln muss man abnehmen. Diese kleine Charge macht die Spezial-Schokoladen von Felber als Geschenkidee auch für kleine Unternehmen und Privatpersonen interessant. Um die 23 Tonnen Schokolade verkauft man bei Felber jährlich – viel stammt dabei aus dem bestehenden Sortiment. Die Edelweiß-schlüsselblumenschokolade, die Maiwipferl-Schokolade und die preisgekrönte Lavendelfee sind besonders beliebt. Und die Märchenschokoladen rund um Ritter, Osterhasenschulen und Eisprinzessinnen bieten neben dem süßen Genuss auch noch märchenhaftes Lesevergnügen.