Muttertag - Gärtnerei Galla-Mayer

Gärtnerei & Blumenhaus Galla-Mayer
Reinhard Galla

Südtirolerstraße 39
8750 Judenburg
 +43 3572 82211
 blumen@galla-mayer.at
 Betriebswebseite

Meisterwelten

„Als Floristin sollte man aufgeschlossen sein und ein feines Gespür haben – für Pflanzen und für Menschen“, sagt Angelika Galla von der Gärtnerei & dem Blumenhaus Galla-Mayer in Judenburg. Damit ein besonderes Werkstück wie der Blumenstrauß zum Muttertag meisterhaft wird, lässt sie gerne die Grenzen des Gewohnten hinter sich: „Wenn mich mein Gespür über mich selbst hinausführt, wird ein Blumenstrauß meistens besonders schön.“ Deshalb mag sie es, wenn ihr Sträuße überraschen und mit ungewöhnlichen Begleitern auftreten: „Ich arbeite gerne Äste und Zweige von Bäumen ein oder kombiniere zarte Ranken mit großen Hortensienblüten.“ Noch einen Tipp hat Angelika Galla vom Blumenhaus Galla-Mayer aus Judenburg für den Muttertagstrauß: „Wenn man ihn zuhause für eine Vase zuschneidet, bitte keine Gartenschere verwenden, weil dann die Leitungsbahnen der Blumen gequetscht werden und sie nicht so lange halten. Besser ist ein schräger Schnitt mit einem scharfen Messer, so können sich die Blumen gut mit Wasser vollsaugen und bleiben auch in der Vase lange schön.“