Fastenzeit - Ölmühle Fandler

Ölmühle Fandler GmbH
Julia Fandler

Prätis 1
8225 Pöllau
 info@fandler.at
 Betriebswebseite

Meisterwelten

Auf den Kopf gestellt

In der Fastenzeit nur mal Suppe essen, eigene Weckerl backen oder vegan leben? Das Bio-Chiamehl von der Ölmühle Fandler ist DAS Mehl dafür – es bietet jede Menge pflanzliches Eiweiß, schmeckt fein nach Nuss, hat viele Ballaststoffe, wertvolle Omega-3-Fettsäuren und eignet sich hervorragend zum Binden von Suppen. Eigene Weckerl oder Müsliriegel kann man damit auch ganz leicht backen.

www.fandler.at/rezepte/chiamuesliriegel/ www.fandler.at/rezepte/chiaweckerl/

Wofür steht die Ölmühle Fandler?  

„Ich möchte den Beweis antreten, dass man mit hoher Menschlichkeit auch wirtschaftlich erfolgreich sein kann“, sagt Julia Fandler. Bei Fandler geht es nicht nur darum, etwas herzu-stellen, sondern ein Lebensgefühl zu pflegen: „Der wertschätzende Umgang mit Rohstoffen gehört für mich genauso dazu, wie der gute Umgang mit Mitarbeitern und Lieferanten.“ Dass man in der Region tief verwurzelt ist, gehört für sie auch dazu: „Das alles ist ein unmittelbarer Kreislauf, in dem das eine das andere bedingt.“ Wofür die Ölmühle Fandler zudem steht: „Wir waren Pioniere in der Ölproduktion und haben den Markt dafür vorbereitet, dass wertvolles Öl heute relevant ist. Diesen Pioniergeist wollen wir auch in Zukunft erhalten“, so Julia Fandler.

6
Mrz 2019
   -   20
Apr 2019

Nächste Termine

Weitere Termine im Jahreslauf der Meisterwelten